[Befehlsübersicht]

Ein Befehl besteht aus

Kommando [Parameter1] [Parameter2]

Ein Leerzeichen bedeutet zwangsläufig einen neuen Parameter. Soll in einem Parameter aber ein Leerzeichen vorkommen, wie z.B. beim cd in einen oderner mit Leerzeichen, muss man das Leerzeichen mit %20 umschreiben. Bps.

~/cd mein%20ordner (= cd mein ordner)



[Als User, Super-User und Admin verfügen Sie über folgene Befehle:]

- [help]
Parameter: %
Listet Befehle inklusive Parametern und Beschreibung auf.

- [run]
Parameter: (STARTMODUS: "hidden"/"normal") (DATEINAME)
Mit diesem Befehl können Sie eine Anwending starten. Vergessen Sie nicht als ersten Parameter entweder hidden oder normal anzugeben.

- [kill]
Parameter: PID
Beendet einen Prozess wieder per PID (siehe ps, run, pidinfo). Die funktioniert auch wenn das Programm abgestürzt ist. Jeder USer hat nur das recht siene eigens gestartetetn Programme zu beenden.

- [ps]
Parameter: %
Listet die PIDs aller von *Ihnen* gestarteten Programme auf.

- [pidinfo]
Parameter: (PID)
Zeigt den Namen des Programmes das unter der Pid läuft.

- [dir]
Parameter: %
Zeigt den Inhalt des aktuellen verzeichnisses. Als erweiterte Info wird die Größe einer Datei un das Änderungsdatum angezeigt.

- [cd]
Parameter: (VERZEICHNIS: Verzeichnis/'..')
Gleiche Funktion wie im Dos Modus. "cd test" würde ins Verzeichnis test wechseln, "cd .." würde danach wieder ein Verzeichnis zurück führen. Bitte achten Sie auf das Leerzeichen zwischen cd und ..!

- [mkdir]
Parameter: (Verzeichnis)
Kreiert ein neues Verzeichnis.

- [xcopy]
Parameter: (Ursprung) (Ziel)
Kopiert eine Datei in einen anderen Order oder in eine andere Datei.

- [del]
Parameter: (OBJEKT: Datei/Verzeichnis)
Löscht eine Datei oder ein ganzes Verzeichnis *unwiderruflich*.

- [chpw]
Parameter: (Neues Passwort) (Nochmal Neues Passwort)
Ändert das eigene Passwort. Denken Sie dran, das Passwort zweimal hintereinander einzutippen.


[Als Super-User und Admin stehen Ihnen zusätzlich diese Befehle zur Verfügung:]


- [adduser]
Parameter: (Name) (Passwort)
Fügt einen neuen Benuter hinzu. Dieser wird das Recht haben sie mit dem Shellserver zu connecten und aht ansonsten die Rechte eines Users mit +u.

- [listusers]
Paramater: %
Liste alle UserAccounts auf. Die Farbgebung lehnt an die Rechte eines Users an.


[Haben Sie Administrator-Rechte (a) können sie außerdem folgende Befehle benutzen:]


- [chattr]
Parameter: (Name) (Rechte = Flags)
Ändert die Rechte eines Users. Admins dürfen so weder benannt noch degradiert werden. Folgende Flags sind momentan verfügbar:
a = Administrator
s = Super-User
u = User

- [deluser]
Parameter: (User)
Löscht den Account eines Benutzers. Er wird keinen weiteren Zugang mehr haben. Admins können auf diese Weise nicht gelöscht werden.

- [changepw]
Parameter: (User) (Neues Passwort)
Ändert das Passwort einen nicht-Admins, wenn dieser sein Passwort beispielsweise vergessen hat.

- [getlog]
Parameter: [DATUM Form: (t)t(m)mjjjj]
Sendet per Telnet die aktuelle Logfile. Gibt man ein Datum als Parameter an (Form brücksichtigen, 3.1.2001 = 312001, 30.10.2001 = 30102001) wird die Logfile von damals gesendet.

- [shutdown]
Parameter: ('sure')
Fährt den Server komplett herunter. Vorsicht: Nich wieder startbar ohne es vor Ort zu tun. Denken Sie daran, als Parameter 'sure' ohne die '' einzutippen.

- [whois]
Parameter: (User)
Zeigt Informationen über einen bestimmten User.

- [rkill]
Paramater: (Username) (PID)
Fährt ein Programm eines beliebigen Users herunter.